Manu-fit

>Systemische Osteopathie< 


 Manu fit

>Systemische Osteopathie<


Dr. med. Anton Hack

Entwickler des Konzeptes


Wir finden bei Beschwerden eine Vielzahl von auffälligen Befunden. Aus Sicht der klassischen Osteopathie scheinen sie eher zufällig verteilt, wie ein Schwarm von Spatzen, der sich in einer Baumkrone nieder lässt. Die Befunde werden mit vielfältigen Techniken beseitigt.

Wenn sie Zugvögel bei der Reise, Ameisen in ihrem Haufen oder Löwen bei der Jagd beobachten, erkennen Sie, dass jedes Tier nicht tut, was es will, sondern es folgt einer höheren Ordnung, einem gemeinsamen Auftrag oder einem System. Der Grund ist, sie wollen gemeinsam überleben. 

Für nahezu alles, was in unserem Körper abläuft finden wir auch ein übergeordnetes Prinzip. Es dient der Erhaltung unserer Existenz und der Fortpflanzung. Das versuchen wir so optimal, wie möglich zu realisieren.

So sieht es auch mit unseren körperlichen Befunden aus. Steht das Becken schief, haben wir auch ein existentielles Problem. Wir würden umfallen und bräuchten unsere Arme für die Fortbewegung.

Ein biologischer Regelmechanismus löst das Problem sehr elegant, ohne dass wir davon irgend etwas wahrnehmen. Doch ist es mit erheblichen Mühen verbunden. Darauf kann ein großer Teil unserer Beschwerden zurück geführt werden.

Es gibt unterschiedliche Störungen am Becken. Das Problem wird aber nicht regional gelöst sondern vom ganzer Körper ausgeglichen. Er löst das Problem nicht individuell, bei jedem Menschen anders, sondern die Ausgleichsmaßnahmen sind bei allen Menschen gleich. Dafür hat er ein System. Deshalb wird die Bezeichnung "Systemische Osteopathie" verwendet. Manu-fit ist deshalb  als eine Weiterentwicklung der klassischen Osteopathie zu sehen.

Wenn Sie einen verfilzten Pullover haben, wollen die Wolle wieder verwenden und haben keine Ahnung von Patent und Halbpatent, von Links und Rechts oder von Zopfmuster, werden sie nicht weit kommen. Wenn Sie aber das Strickmuster kennen und wo Sie beginnen müssen, haben Sie im Nu einen Wollknäuel.

Für jede Beckenstörungen hat unserer Körper auch ein spezifisches "Strickmuster". Mit Manu-fit werden sie erkannt und aufgelöst.